Aktuelles

Warum eine Bachblüten Austestung machen lassen?

Es gibt 38 verschiedene Bachblüten, jede Blüte kann in ein anderes energetisches Feld in unserem Körper eingreifen und es verbessern.
Um es zu verdeutlichen: Stellt euch euer Leben wie ein Puzzle vor, in manchen fehlt ein Teil, andere sind umgedreht und wiederum andere passen gar nicht, somit ist das Bild nicht erkennbar.
Eine Möglichkeit wäre sich Unterstützung zu holen, jemanden oder etwas was einem hilft das Puzzle des Lebens zusammenzusetzen.
Genau da setzen die Bachblüten an, sie helfen und sortieren uns um unsere Mitte wiederzufinden.

 

Es ist kein Muss, diese Austestung zu machen, aber gibt EUCH und eurer Psyche eine Chance.

Bei Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung
Liebe Grüße euer Mirko Werner


Das Team der Harmony - Elements wünscht Ihnen und Ihrer Familie einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr.


Das Team der Harmony - Elements wünscht Ihnen und Ihrer Familie eine schöne Advents, - und Vorweihnachtszeit


Die Informationsbroschüre ist auch endlich fertig.

Auf Anfragen schicken wir Ihnen gerne welche zu.



Sie wollen eine Therapie bei einem Heilpraktiker anfangen? Die Wartezeiten sind Ihnen zu lang und eine Privatbehandlung ist Ihnen zu teuer? Wir kennen eine Möglichkeit die Ihnen eventuell helfen kann.!

Unter Bestimmten Voraussetzungen können Behandlungskosten bei den gesetzlichen Krankenkassen erstatten werden.(§13 Absatz 3 SGB V)

Da es sich um die Übernahme der Kosten für Heilpraktikerbehandlungen handelt, ist eine 100%ige Übernahme nicht zu garantieren. das hängt immer ganz von der Krankenkasse ab.

Diese Voraussetzungen sind:

              unzumutbar lange Wartezeiten (mehr als drei Monate bei Erwachsenen bzw. mehr als sechs Wochen bei Kindern und Jugendlichen) 

 

              die Dringlichkeit / Notwendigkeit Ihrer Behandlung (belegt durch eine Bescheinigung  Ihres Hausarztes oder eines Facharztes für Psychiatrie inklusive Diagnose).

In Ihrem Schreiben an die Krankenkasse können Sie sich ruhig auf den oben genannten Paragraphen berufen.

So gehen Sie jetzt am Besten vor:

 

1.    Lassen Sie sich von einem Arzt Ihres Vertrauens untersuchen und eine Überweisung für eine Psychotherapie ausstellen.

 

2.    Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Krankenkasse auf und teilen Sie mit, dass Sie eine Psychotherapie benötigen. Normalerweise bekommen Sie eine Nummer, diese Nummer ist die von der Kassenärztlichen Vereinigung wo Sie eine Liste der gesetzlichen Heilpraktiker finden. Ihr Hausaufgabe der Krankenkasse wird sein diese abzutelefonieren.

 

3.    Im Antrag auf Kostenerstattung (Download hier) tragen Sie Ihre Daten, die Anschrift Ihrer Krankenkasse und die Zahl der Behandlungsstunden ein, die Sie mit dem Therapeuten vereinbart haben. Sie erhalten von ihm eine Behandlungsbescheinigung, die Sie dann zusammen mit dem Telefonprotokoll, der Notwendigkeitsbescheinigung / Überweisung Ihres Hausarztes / Facharztes dem Antrag beifügen und bei Ihrer Krankenkasse einreichen.

Stellen Sie den Antrag daher vor Aufnahme der Behandlung!

 

 

4.    Notieren Sie in einem Telefonprotokoll jeden Anruf mit Namen, Datum, Uhrzeit und der genannten Wartezeit. Selbst, wenn auf dem Anrufbeantworter darum gebeten wird, von Anfragen nach freien Therapieplätzen abzusehen,  notieren Sie dies! Eine Vorlage für dieses haben wir für Sie im Download-Bereich.(Download hier) 

Allgemeine Informationen

Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen aus verschiedenen Bereichen.


MMS

OPC